Der richtige Druck

 

D.

Der richtige Druck

Obwohl es bis auf 1,516 Bar getestet wurde, funktioniert das AIR-Rahmensystem am besten, wenn es auf 0,62 Bar aufgeblasen ist. Es ist
für heiße und kalte Klimazonen geeignet und widersteht extremen Temperaturänderungen.

Da das Luftschlauchsystem extreme Temperaturänderungen aushält, werden keine „Druckentlastungsventile“ in den Kampa- Vorzelten verbaut, da diese unnötigerweise
Luft aus dem Vorzelt ablassen und die Stabilität verringern würden. Es müsste Luft nachgepumpt werden.

In der folgenden Tabelle ist aufgeführt, wie sich der Luftdruck im AIR-Rahmen mit der Temperatur verändert:

Druck-Temperatur

0,83 bar   50°C

0,76 bar   40°C

0,69 bar   30°C

0,62 bar   20°C

0,55 bar   10°C

0,5 bar        0°C

0,48 bar  -10°C

0,41 bar   -20°C

0,34 bar   -30°C

Ein Vorzelt, das bei 20°C auf 0,62
Bar aufgepumpt ist, wird bei 40°C auf 0,76 Bar ansteigen, was weit unter dem getesteten Maximaldruck liegt.